Neue Wege mit Elastopave®

Es gibt Steinteppich – und es gibt Elastopave®!

Nicht nur für unsere Städte besteht die größte Herausforderungen darin, eine moderne und vor allem nachhaltige Infrastruktur zu schaffen. Gehwege, Parkplätze und Fußgängerzonen haben großen Anteil daran, dass sich Einwohner und Besucher wohlfühlen. Genauso ist es auch im privaten Wohnbereich.

BASF Elastopave® ist die logische Weiterentwicklung eines Steinteppichs. Mit den verschiedenen Elastan® Bindemitteln sind Steinteppiche entweder vollkommen lichtecht (Elastan® 6568/120/S) oder eine preisgünstige, hochbelastbare Alternative für Einfahrten, Wege und Plätze (Elastan® 6568/119). Beide Rezepturen kommen ohne Zweikomponentensysteme, Epoxidharze und Lösemittel aus.

BASF Elastopave® ist mit der Rezeptur Elastan 6568/120/S ein vollständig aliphatisches 1K Polyurethan. In Kombination mit unseren Marmor,- Quarz-, Glas-, und Granitgranulaten können nachhaltige, fugenlose Flächen mit individuell abstimmbarer Entwässerung hergestellt werden. Eine kleine Farbauswahl finden Sie hier: Steinteppich Farben

Elastopave® wir ausschließlich von BASF Polyurethanes in Deutschland produziert und von der bema Bauchemie in handliche Gebinde abgefüllt. Weitere Informationen zu Elastopave® finden Sie hier: http://www.polyurethanes.basf.de/pu/Elastopave

Elastopave Übersicht Aufbau -neutral

Wegebau mit Elastopave®

Elastopave® lässt sich auch im Wegebau einsetzten. Für stark beanspruchte Flächen steht ein aromatisches Elastan® zur Verfügung. Jüngstes Beispiel ist eine neue Parkfläche am BASF-Standort Lemförde. Der neue Parkplatz mit 120 Stellplätzen in unterschiedlichen Mineral- und Marmormischungen zeigt die Vorteile deutlich: „Die Fläche ist nicht versiegelt, das Regenwasser versickert in Sekundenschnelle und trägt so zur Grundwasserspende bei“, erläutert Christof Grieser-Schmitz, European Segmentleader Infrastructure, Construction. Und was in Lemförde möglich ist, kann auch in vielen Städten und Gemeinden eine effiziente und zukunftsweisende Lösung für die Gestaltung öffentlicher Plätze, Flächen und Wege sein.

LÖSEMITTELFREI

LICHTECHT

WITTERUNGSBESTÄNDIG

BEFAHRBAR

UMWELTFREUNDLICH

REGENFEST

Die BEMADUR® Produktreihe erweitert die Elastopave® Systeme mit den passenden Produkten zur Entkopplung des Steinteppichs vom Untergrund und der gezielten Wasserführung und Enwässerung. Somit kommt kein Bauteil ungewollt mit Wasser in Kontakt, die Bausubstanz bleibt erhalten und ist optimal geschützt.

BEMADUR® beruht auf dem Baukastenprinzip. Je nach Anforderung kann das System um verschiedene Funktionen erweitert werden. Somit kann auch auf kritischen Untergründen sicher verlegt werden. Auch ein schnellhärtendes und hochbeständiges Bindemittel auf Basis der Zukunftstechnologie POLYASPARTIC steht im BEDAUR® System zur Verfügung.

Was kostet Elastopave?

Die Kosten für eine Deckschicht mit Elastopave hängen von unterschiedlichen Faktoren ab und unterliegen starken, objektbezogenen Schwankungen. Kostenfaktoren für Elastopave sind unter anderem:

  • Schichtstärke
  • Granulat (Marmor, Quarz oder anderes Material)
  • Untergrund
  • benötigtes Bindemittel (z.B. Elastan® 119 oder Elastan® 120)
  • Flächengröße
  • Farbauswahl

Gerne erstellen wir Ihnen ein Elastopave Angebot. Nehmen Sie dazu einfach Kontakt mit uns auf.

bema Bauchemie Kontakt

Elastopave Auf- und Einbau

Der Unterbau für Elastopave ist Analog zur Pflasterdeckschichten. Die einzelnen Schichten müssen die Stabilität des Oberbaus sichern, und ebenfalls wasserdurchlässig sein. Bei der Verlegung als Elastopave Steinteppich hingegen erfolgt die Entwässerung zielgerichtet über eine Drainage und Gefälle.

Elastopave wird ausschließlich von geschulten Unternehmen eingebaut. Der Zeitaufwand ist nicht größer als bei konventionellen Bauweisen, allerdings muss der Einbau bei trockenem Wetter stattfinden. Die Fläche ist nach einer 24 Std. Aushärtungsphase belastbar.

Standardaufbau Steinteppich
4 cm Elastopave
15 cm Schottertragschicht
10 cm Frostschutzschicht
8 mm Elastopave
3 mm Drainage
70 mm Beton
Elastopave Einbau

Klimabaustoff Elastopave

Durch die offenporige Einstellung werden nachhaltige Flächen ohne überschüssige Verdunstungswärme geschaffen. Somit trägt Elastopave zu einem gesunden Stadtklima bei und sorgt für einen optimalen Luft-Wasser-Austausch mit dem Untergrund.

  • Elastopave wird zum Teil aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt
  • nach Aushärtung wird das Bindemittel als Hausmüll eingestuft und ist nicht naturschädigend
  • das Produkt hat alle Emissionstests bestanden und ist mit einem CE Kennzeichen zertifiziert

Das Elastopave Bindemittel ist für unterschiedlichste Anwendungen in verschiedenen Versionen (1K, 2K, aromatisch, aliphatisch) erhältlich – lichtecht und UV-stabil oder hochbelastbar.

Von Schwimmbädern und Teiche, über Hauseinfahrten, Geh- und Fahrradwege, bis hin zu Parkplatzflächen, Industrieflächen und Straßen. Elastopave wird zusätzlich als Bindemittel für Steinteppiche (Indoor und Outdoor) eingesetzt.

Eine Übersicht über die Einsatzmöglichkeiten von Elastopave als Klimabaustoff finden Sie auch hier: Steinteppich mit Elastopave als Klimabaustoff.

Für weitere Informationen nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Elastopave Nachhaltigkeit

Messebau mit Steinteppich aus BASF Elastopave

Auf dem Bausalon 2019 in Pirmasens wurde ein 30 m² Stand mit einem Steinteppich aus Marmorkiesel, Farbe Arabescato, Körnung 4/7 mm und dem BASF Elastan® 119 Bindemittel aus der Elastopave®-Serie beschichtet. Der komplette Aufbau konnte innerhalb von 2 Stunden mit einer Aushärtungszeit von 18 Stunden in der ungeheizten Halle bei +3° C erfolgen.

Mit einem Steinteppich im Messebau können individuelle Flächen mit Logos, Firmenfarben und anderen Eyecatchern schnell und kostengünstig hergestellt werden. Gerne beraten wir Sie ausführlich über die Einsatzmöglichkeiten von einem Steinteppich mit Elastopave auf einer Messe, nehmen Sie dazu einfach Kontakt mit uns auf.

  • Elastan®
  • Naturstein

Der Umwelt zuliebe

Elastopave von BASF ermöglicht einen Einbau von Steinteppich auch auf lose Untergründe und erweitert die Anwendungsmöglichkeiten im Wege-, Garten- und Landschaftsbau mit Steinteppich. Gerade für größere Flächen im Außenbereich kann mit Elastopave ein Steinteppich kostengünstig realisiert werden.

Die Wasserdurchlässigkeit von Elastopave senkt erheblich das Überschwemmungsrisiko bei Starkregen, schützt so Ihr Eigenheim und erhält die Umwelt. Die Elastopave Bindemittel für den Steinteppich, Elastan® 6568/119 und Elastan® 6568/120/S von BASF, haben sämtliche Emissionstests bestanden und sind mit CE gekennzeichnet und zertifiziert. Sie enthalten keine Schadstoffe die Umwelt schaden oder das Grundwasser belasten können.

Elastopave besteht zu fast 95 % aus Naturstein. Der stetig technische Fortschritt ermöglicht es auch schon heute einige Elastan Rezepturen auf Basis nachwachsender Rohstoffe. Ein weiteres Plus für Mensch und Umwelt.

Anwendungsmöglichkeiten von Elastopave

BASF Elastopave Parkplatz

Gebühren- und Ressourcenersparnis

  • Reduzierung der Abwassergebühren und Niederschlagswassergebühr
  • Verbesserung der baurechtlichen Zustimmung bei Genehmigungsverfahren von nicht versiegelten Flächen. Vor allem bei großen Parkplätzen!
  • Bauaufsichtliche Zulassung als Dachhaut (Flugfeuer, strahlende Wärme)
  • Ein echtes Plus für Lebensdauer und Umweltverträglichkeit
Elastopave Vorplatz

Technische Informationen

  • kf-Wert ~ 5 x 10-3m/s (Vgl. Ton > 10-9)
  • French VOC Regulation: A+
  • French CMR components: Pass
  • AgBB/ABG: Pass
  • Belgian Regulation: Pass
  • Indoor Air Comfort®: Pass
  • BREEAM International: Pass
  • Lichtechtheit: Stage 7 *** höchste Lichtbeständigkeit bzw. 8/8 nach der alten DIN 53952 (Elastan 6568/120/S)
Menü